4. Dezember

 

Sei nett und freundlich

Wenn man in einer Großstadt lebt, ist man gewöhnt, durch die Straßen zu gehen, ohne Blickkontakt zu anderen zu haben. Das ist ja auch sinnvoll. Man kann nicht jedem, den man begegnet ein Lächeln schenken oder gar eine Begrüßung. Am Land ist das natürlich was anderes.

Dennoch haben wir uns in der Stadt dieses Verhalten so sehr angewöhnt, dass wir selbst Personen in unserem Umkreis, die wir öfter sehen, z.B. die Verkäuferin beim Bäcker oder unseren bekannten Postboten, kaum Beachtung schenken, obwohl wir sie regelmäßig sehen.

Was wäre, wenn wir diesen Personen einmal etwas mehr Aufmerksamkeit schenken und ihnen besonders freundlich begegnen? Ein freundliches Lächeln, ein nachdrückliches Danke und dazu Blickkontakt. Das ist gar nicht mal viel und dennoch macht es so viel Unterschied. Probier es einfach mal aus!

Lass dich überraschen, wie viel davon erwidert wird!