16. Dezember

 

Gang runterschalten

Die Vorweihnachtszeit ist eine hektische Zeit: wichtige Besorgungen, dringende Termine, zahllose Weihnachtsfeiern, ein Projekt, das wir unbedingt vor Weihnachten noch abschließen möchten,…

Dies alles führt letztendlich dazu, dass die Vorweihnachtszeit zur stressigsten Zeit des Jahres wird. Und dabei sollte es doch eigentlich die besinnlichste sein. Dafür haben wir aber gar keine Zeit. Oder doch?

Heute schalten wir mal drei Gänge runter und gehen alles langsam an. Müßiggang ist angesagt und Dinge dürfen auch mal liegen bleiben oder auf morgen verschoben werden.